Start am Welt-MS-Tag: Share for MS

Am Welt-MS-Tag startet die Österreichische Multiple Sklerose Gesellschaft (ÖMSG) die einwöchige Online-Initiative » Share for MS «.

Am Welt-MS-Tag startet die Österreichische Multiple Sklerose Gesellschaft (ÖMSG) in Zusammenarbeit mit allen MS-Landesgesellschaften die einwöchige Online-Initiative „Share for MS“. Gemeinsam wollen die MS-Communitys in Österreich auf die Notwendigkeit der Inklusion und der weltweiten Vernetzung aufmerksam machen. „Klicken Sie also fleißig mit auf shareforMS.at und lassen Sie uns die Mythen der MS zusammen bekämpfen!“

 

Die Idee: Was steckt dahinter?

Die Diagnose MS verändert das Leben und die Lebensplanung von Grund auf. Zudem machen Vorurteile und mangelndes Wissen die Situation noch schwieriger als notwendig. Die Aufklärung darüber wird besonders am Welt-MS-Tag groß geschrieben. Ab dem 30. Mai sind die dreizehn meist verbreitetsten Klischees zu Multipler Sklerose auf der Website shareforMS.at zu finden, die von namhaften österreichischen MS-Expertinnen und -Experten richtiggestellt und entkräftet werden.

 

Das Prinzip: Wer teilt, unterstützt doppelt

Durch zahlreiches Teilen dieser richtig gestellten Mythen in verschiedenen Social Media-Kanälen kann die gesamte MS-Community dazu beitragen, über Vorurteile zu MS aufzuklären und Barrieren abzubauen. Dabei wird jeder geteilte Beitrag von Roche Austria in eine finanzielle Unterstützung umgewandelt, die der ÖMSG und somit direkt von MS betroffenen Menschen zu Gute kommt. Damit werden Menschen mit MS in ganz Österreich doppelt unterstützt.

Eine kleine Anleitung: Wie funktioniert das Teilen der Mythen?

Besuchen Sie im Kampagnenzeitraum von 30. Mai bis 5. Juni die Website shareforMS.at und teilen Sie die Statements über Ihre Social Media-Kanäle (Facebook, Twitter und/oder LinkedIn) durch einen Klick auf das entsprechende Icon. Auf der Website kann übrigens live mitverfolgt werden, wie oft die Beiträge bereits geteilt wurden.

Wir freuen uns über zahlreiche Klicks auf shareforMS.at.

Aber Achtung: Pro Gerät und Tag werden nur drei Beteiligungen gezählt. Kommen Sie also an allen sieben Tagen wieder!

Die mobile Version verlassen