PADMA Circosan* gegen Durchblutungsstörungen

Ohne geschwollene Füsse entspannt in den Urlaub? © PADMA

Ohne geschwollene Füsse entspannt in den Urlaub? © PADMA

Mit tibetischen Rezepturen steht das Blut im Sommer nicht im Stau – PADMA Circosan* gegen Durchblutungsstörungen

 

PADMA Circosan*

Der Koffer ist gepackt, die Kinder sitzen im Auto und der Hund wurde bei den Nachbarn untergebracht. Somit steht der Abfahrt in den wohlverdienten Urlaub nichts mehr im Wege. Gäbe es jedoch nicht diese unliebsamen Verkehrssommerbaustellen, an ein Weiterkommen ist meist nicht zu denken. Vergleicht man unsere Blutbahnen mit einem verzweigten Straßennetz, dann wird leicht verständlich, dass es auch in unserem Körper zum Stau kommen kann. Dann sprechen wir von einer Durchblutungsstörung. Besonders gefährdet sind wir bei stundenlangem Sitzen oder Stehen. Tibetische Rezepturen bieten sich optimal für eine präventive, gesunde Vorsorge an.

Wer kennt das nicht? Endlich haben wir den Urlaubsort erreicht und wünschen uns nichts mehr, als die Schuhe auszuziehen und den Sand unter den Füßen zu spüren. Jedoch kommen wir häufig aus den Schuhen nur schwer hinaus, da der Fuß angeschwollen ist, begleitend von einem extrem bleischweren Gefühl. Aufgrund der mangelnden Bewegung und oft auch der Hitze während unserer langen Anreise funktionieren unsere Gefäße nur mangelhaft und die Muskulatur wird lahm. Wir sehen uns mit Durchblutungsstörungen konfrontiert. Nimmt man diese nicht ernst, können sich daraus ernsthafte Erkrankungen ergeben. Die Tibetische Medizin kann bereits bei den ersten Anzeichen von Durchblutungsstörungen, wie kalten Händen und Füßen mit Kribbeln, mit rein pflanzlichen Rezepturen entgegenwirken.

PADMA Circosan* sagt „Lebewohl“ zu Durchblutungsstörungen

Das Schweizer Unternehmen PADMA hat sich seit über 40 Jahren auf die Erforschung und Herstellung tibetischer Rezepturen spezialisiert, deren Erfolge in zahlreichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen worden sind. „Die tibetische Rezeptur PAMDA Circosan* wirkt kühlend und anregend auf die Blutzirkulation. Die Formel besteht aus 20 pflanzlichen und einem mineralischen Wirkstoff, die so aufeinander abgestimmt sind, dass sie sich in ihrer Wirkung ergänzen. Schutzmechanismen des Körpers wie das Immunsystem, die Abwehrkräfte und die körpereigenen Selbstheilungskräfte sind von einer guten Durchblutung abhängig“, erklärt Eigentümer und Forschungsleiter der Schweizer PADMA AG, Dr. Herbert Schwabl.

Natürliche Vorsorge mit abgestimmter Kräuter-Komposition

Mit der Einnahme des pflanzlichen Vielstoffgemisches PADMA Circosan* (bestehend aus einer Vielzahl verschiedener Naturstoffe, die sich gegenseitig ergänzen und ausgleichen) unterstützt man die Durchblutung das ganze Jahr über. Die fein abgestimmte Kräuter-Komposition der Tibetischen Medizin löst vielfältige und sanfte Impulse im Körper aus und wirkt dabei vernetzt. Gerade im Sommer verengen sich die Gefäße, Füße werden kalt, Hände beginnen zu kribbeln. Erst, wenn über längere Zeit Beschwerden auftreten und man den lang ersehnten Urlaub in Gefahr sieht, werden medizinische Maßnahmen gesetzt. Natürliche Abhilfe schaffen hier tibetische Kräuterrezepturen, die für eine gute Durchblutung sorgen.

Tibetische Medizin – Ein Wohlfühlsommertipp von Gabriele Feyerer

Die Buchautorin und Medizinjournalistin Gabriele Feyerer weist in ihrem Buch „PADMA Tibetische Kräutermedizin vom Dach der Welt“ darauf hin, dass ausreichend Bewegung und vernünftige Ernährung die Grundessenz für einen gesunden Lebensweg darstellen. Tibetische Rezepturen bezeichnet Feyerer dabei als wertvolle Ergänzung. „Mit tibetischen Kräutermischungen an Bord brauchen Sie sich im Urlaub um Ihre Gesundheit keine Sorgen machen“, ergänzt die Expertin.

PADMA Circosan*: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung.

Kurzfassung der Fachinformation

Bezeichnung des Arzneimittels: PADMA CIRCOSAN Kapseln

Qualitative und quantitative Zusammensetzung

Eine Kapsel enthält: 
40 mg Saussurea costus (Falc.) Lipschitz, radix (Indische Costuswurzel)
40 mg Cetraria islandica (L.) Acharius s.l., thallus (Isländisches Moos)
35 mg Antelaea azadirachta (L.) Adelbert, fructus (Nimbaumfrucht)
30 mg Elettaria cardamomum (Roxb.) Maton var. minuscula Burk., fructus (Kardamomenfrucht)
30 mg Terminalia chebula Retz., fructus (Myrobalanenfrucht)
30 mg Pterocarpus santalinus L., lignum (Rotes Sandelholz)
25 mg Pimenta dioica (L.) Merr, fructus (Nelkenpfeffer)
20 mg Aegle marmelos (L.) Corrêa, fructus (Marmelosfrucht)
20 mg Calcii sulfas hemihydricus (Calciumsulfat)
15 mg Aquilegia vulgaris L., herba (Akeleikraut)
15 mg Glycyrrhiza glabra L., radix (Süssholzwurzel)
15 mg Plantago lanceolata L. s.l., folium (Spitzwegerichblätter)
15 mg Polygonum aviculare L. s.l., herba (Vogelknöterichkraut)
15 mg Potentilla aurea L., herba (Goldfingerkraut)
12 mg Syzygium aromaticum (L.) Merill et L. M. Perry, flos (Gewürznelke)
10 mg Kaempferia galanga L, rhizoma (Kaempferia-galanga-Rhizom)
10 mg Sida cordifolia L., herba (Sidakraut)
10 mg Valeriana officinalis L.s.l., radix (Baldrianwurzel)
6 mg Lactuca sativa var. capitata L., folium (Gartenlattich)
5 mg Calendula officinalis L., flos cum calyce (Ringelblumenblütenköpfchen)
4 mg Cinnamomum camphora (L.) Sieb., aetherolei fractio solida (Kristallisat des Campherbaumöls)

Anwendungsgebiete

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei kalten Händen und Füßen mit Kribbeln und bei Wadenschmerzen beim Gehen.
Die Anwendung dieses traditionell pflanzlichen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile.
Pharmakotherapeutische Gruppe
Periphere Vasodilatatoren
ATC-Code: C04A
Liste der sonstigen Bestandteile
Hochdisperses Siliciumdioxid, Hartgelatine (Kapselhülle)

Inhaber der Registrierung: PADMA EUROPE GmbH, AT-1130 Wien
Verschreibungspflicht/Apothekenpflicht
Rezeptfrei, Apothekenpflichtig

Weitere Informationen zu den Abschnitten Besondere Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung, Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen, Schwangerschaft und Stillzeit und Nebenwirkungen entnehmen Sie bitte der veröffentlichten Fachinformation.

Stand der Information: August 2013

Die mobile Version verlassen