HNO-Kongress-Highlights von der 88. Jahresversammlung der DGHNO-KHC

Must Read

Wenn die Finger schmerzen – Ursachen frühzeitig abklären

Wenn die Finger schmerzen, sollte ihr Arzt rasch den Grund dafür herausfinden. Denn die effektive, frühzeitige Behandlung ist sehr...

Osteoporose beeinträchtigt die Lebenserwartung erheblich

Osteoporose-Patientinnen haben eine geringere Lebenserwartung. Nur jede zehnte erhält eine wirksame Therapie, was ebenfalls das Risiko erhöht, frühzeitig zu sterben. Im Grunde...

Telomere spielen im Alterungsprozess eine zentrale Rolle

Menschen, bei denen die Telomere kürzer sind, haben ein erhöhtes Risiko im Alterungsprozess, Krankheiten wie Alzheimer oder Krebs zu entwickeln. Telomere...
MEDMIX Newsroom
MEDMIX Newsroom
Aktueller Dienst der MEDMIX Redaktion

Zahlreiche internationale Gäste bieten am HNO-Kongress mit ihrer Fachexpertise eine exzellente Basis für Fachdiskussionen auf höchstem Niveau.

In der langen Geschichte der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals- Chirurgie e.V. treffen wir uns vom 24. bis 27.05.2017 zum zweiten Mal zu unserer Jahres-Kongress in Erfurt. Ich bin davon überzeugt, dass die thüringische Landeshauptstadt ein würdiger Gastgeber für unsere wissenschaftliche Tagung ist. Unsere 88. Jahresversammlung beschäftigt sich inhaltlich mit den Kernthemen Hören, einschließlich Tinnitus, und dem Schwindel. Weitere wichtige Themen, insbesondere in der Auseinandersetzung mit unseren Nachbarfächern, sind die Schluckstörungen, die Lähmung des Gesichtsnervs, die Endoskopie und die Schilddrüsenchirurgie. Das umfangreiche Programm bildet die gesamte Breite unseres Faches ab und bietet ausreichend Zeit für wissenschaftliche und praktische Diskussionen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das spezielle Programm für Fachangestellte in den HNO-Praxen und Schwestern aus den HNO-Kliniken. Hier haben wir besonderen Wert auf die praxisnahen Themen mit selbstständigen Anwendungen gelegt. Einen großen Raum wird auch zum wiederholten Male der Tag der Praxis einnehmen. Gemeinsam, unter überwiegender Federführung des Berufsverbandes, sind praxisrelevante Themen ausgewählt worden, die hoffentlich Interesse wecken und zahlreiche niedergelassene Kolleginnen und Kollegen zu unserem Jahres-Kongress nach Erfurt kommen lassen.

Aus meiner ganz persönlichen Sicht soll der Kongress auch eine Widerspiegelung meines Präsidentenjahres sein, welches zum einen in dem weiteren Ausbau unseres gemeinsamen Studienzentrums mit dem Berufsverband und zum anderen in der Annäherung der wissenschaftlichen Fachgesellschaft und dem Berufsverband bestand. Mit der Identifizierung von Kernthemen, die gemeinsam mit dem Berufsverband in den nächsten Jahren unter der gerade beschlossenen sogenannten Agenda 2025 bearbeitet werden sollen, stellt die 88. Jahresversammlung einen ersten Meilenstein dar. Die identifizierten fünf Zukunftsthemen sind die Altersmedizin (Hören, Schwindel, Schlucken), die Allergologie und die Umweltmedizin, die medikamentöse Tumortherapie, die Schädelbasischirurgie und nicht zuletzt die Nachwuchsgewinnung für das Fach. Diese Themen, welche für die Zukunft unseres Faches von großer Bedeutung sind, stehen in zahlreichen speziell eingeladenen Vorträgen und Rundtischgesprächen im Mittelpunkt. Auch das internationale Forum nimmt in bewährter Weise einen entsprechenden umfangreichen Raum im wissenschaftlichen Programm ein. Zahlreiche internationale Gäste bieten mit ihrer Fachexpertise eine exzellente Basis für Fachdiskussionen auf höchstem Niveau.

Quelle:

Professor Dr. med. Dirk Eßer
Professor Dr. med. Dirk Eßer

Kongressausblick, Kongress-Highlights: „Gut hörend und schwindelfrei durch den Alltag – aber wie?“ – Statement von Professor Dr. med. Dirk Eßer, Kongresspräsident 2017, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Hals-Nasen-Ohren-Klinik, Helios Kliniken Erfurt

Latest News

Arthrose und Übergewicht: So kann man die Gelenke entlasten

Um bei Arthrose die Gelenke fit und schmerzfrei zu halten, sollte man Übergewicht vermeiden. Wichtig sind auch Bewegung und...

Aphrodisiaka aus der Natur für Lust und Liebe

Aphrodisiaka aus der Natur kommen in vielen, alltäglichen Lebensmitteln vor. Sie lösen bei Menschen verschiedene Reaktionen aus, die das Liebesleben positiv beeinflussen. Abseits von Viagra und...

Homocystein – kardiovaskulärer Risikofaktor für Herz und Gefäße

Homocystein wirkt toxisch auf das Gefäßendothel und könnte als kardiovaskulärer Risikofaktor Thrombosen und Herz-Gefäß- Erkrankungen fördern. Eine sehr große US-Studie mit 80.000 Probanden konnte weiland zeigen, dass der...

EARLYSTIM-Studie: Hirnschrittmacher bei Parkinson wirksam

Die deutsch-französische EARLYSTIM-Studie zeigt, dass zur Impulskontrolle durch einen Hirnschrittmacher bei Parkinson-Patienten die Fluktuationen abnehmen. Die Therapie mit einem Hirnschrittmacher bei Parkinson führt nicht zu emotionalen...

Topiramat zur Migräneprophylaxe

Mit Topiramat – seit dem Jahr 2004 auch zur Migräneprophylaxe zugelassen – lassen sich die monatlichen Migränetage und die nötige Akutmedikation reduzieren. Ein Ziel der Migräneprophylaxe ist die Verhinderung...

More Articles Like This