Dr. Böhm Isoflavon für die Frau ab 40

0

Dr. Böhm Isoflavon forte 90 mg mit Vitamin B6 und Nachtkerzenöl überzeugt als hormonfreie Unterstützung in den Wechseljahren mit der hohen, standardisierten Qualität des Pflanzenextraktes.

Dr. Böhm ® Isoflavon forte. Speziell in den letzten 10 Jahren ist die positive Evidenz zu Isoflavonen aus Soja und Rotklee in der Forschung rasant angewachsen. Das Fachportal PubMed zählt derzeit fast 16.000 Publikationen zum Thema.1 Die Ergebnisse sind eindeutig: Isoflavone sind eine wirksame und sichere Option im Klimakterium. Das wurde auch kürzlich durch einen internationalen Expertenkonsensus bestätigt, der Isoflavone als Mittel der Wahl bezeichnet. 2 Die Sicherheit ist unter anderem durch eine EFSA-Untersuchung belegt 3 und dadurch begründet, dass Isoflavone nicht hormonell, sondern als Phyto-SERMS wirken, also spezifische Regulatoren am zellschützenden ER-Beta darstellen. 4

 

Aglyka-Anteil entscheidend

Bei der Qualitätsbeurteilung eines Isoflavon-Präparates spielt der Extrakt die wesentlichste Rolle. Natürliche Isoflavon-Extrakte bestehen sowohl aus Isoflavon-Aglyka als auch aus deren Glykosidform, bei denen Zuckerreste am Molekül gebunden sind. Nur die Aglyka sind resorbierbar und bioaktiv, weshalb die EFSA empfiehlt, in Isoflavon-Produkten den Isoflavongehalt als Aglyka anzugeben. Dementsprechend ist Dr. Böhm Isoflavon forte 90 mg auf den entsprechenden Aglyka-Gehalt standardisiert und verwendet zudem einen wertvollen, genuinen Pflanzenextrakt mit besonders hohem Aglyka-Anteil.

Breites Isoflavon-Spektrum für beste Wirkung

Soja oder Rotklee? Am besten beides! In Soja findet man hauptsächlich Genistein und Daidzein, während Rotklee vorwiegend deren Vorstufen Biochanin A und Formononetin enthält. Aufgrund verschiedener Metabolisierungswege und der individuell unterschiedlichen Fähigkeit, S-Equol zu bilden, ist es optimal, verschiedene Isoflavonarten einzusetzen. Dr. Böhm Isoflavon forte 90 mg kombiniert Isoflavone aus Soja- und Rotklee und garantiert so ein optimales Spektrum aller Phyto-SERMs mit bestmöglicher Bioaktivität und Wirkung.

 

Vorteil Dragees

Die magensaftresistente Darreichungsform Dragee weist gegenüber Kapseln eine langsamere Freisetzung und damit längere Verweildauer der Isoflavone im Darm auf. Dies kann zu einer verbesserten S-Equolbildung und Metabolisierung der Isoflavone beitragen.

Dr. Böhm® Isoflavon forte – Balance für die Frau ab 40

  • Die Nr. 1 in den Wechseljahren 5
  • Isoflavone sind First-Line Empfehlung 2
  • Sicherheit von Isoflavonen in vielen Studien belegt
  • Garantiert hormonfrei
  • Nur 1 Dragee/ Tag für gutes Einnahmeverhalten
  • Bessere Aufnahme durch magensaftstabile Dragees

Literatur:

  1. PubMed Suche Mai 2017, Keyword „Isoflavone“
  2. Internationale Konsensusgruppe: Gynecol Endocrinol.; 32(6):427-30; 2016
  3. EFSA ANS Panel; EFSA Journal 13(10): 4246–4588; 2015
  4. Schmidt M. Sonderdruck Gyn-Aktiv 1/2015
  5. Österreichische Menopausegesellschaft: Soja-Isoflavone als Mittel erster Wahl gegen vasomotorische Beschwerden in der Menopause, Gynecological Endocrinology 2016 Mar 4:1-4
Share.

About Author

MEDMIX Newsroom

Aktueller Dienst der MEDMIX Redaktion

Comments are closed.