Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2017

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) lädt vom 22. bis 25. März zum deutschlandweit größten Fachkongress der Schmerzmedizin nach Frankfurt ein.

Auch der diesjährige Deutsche Schmerz- und Palliativtag 2017 umfasst wieder viele hochkarätige Einzelveranstaltungen. Mit seiner praxisrelevanten Ausrichtung gibt der Deutsche Schmerz- und Palliativtag 2017 an allen Tagen alltagstaugliches schmerzmedizinisches Wissen und Fähigkeiten an die Hand – direkt aus der Forschung in die tägliche Arbeit. Mit dem Motto „Schmerzmedizin – Praxis und Theorie der Versorgung“ steht beim diesjährigen Schmerz- und Palliativtag ein zukunftsweisendes Leitthema im Mittelpunkt.

Einen ständig aktuellen Überblick über das wissenschaftliche Programm, finden Sie im interaktiven Sitzungsplaner. Hier finden Sie die Tagesübersichten und ersten Informationen zu den einzelnen Sitzungen.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des wissenschaftlichen Programms. Besuchen Sie in diesem Jahr mit Ihrer allgemeinen Registrierung zum Kongress alle Sitzungen, Seminare und Workshops, die Sie interessieren. – eine zusätzliche Buchung der Seminare ist nicht mehr notwendig.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Kongress-Registrierung ist ausschließlich online unter http://www.schmerz-und-palliativtag.de/2017/registrierung.html möglich.

Weitere Informationen:

http://www.schmerz-und-palliativtag.de

Die mobile Version verlassen