Wodurch die Arzneipflanze Ananas Wirkung zeigt

0

Die Ananas Wirkung beruht auf die enthaltenen Enzyme – der Name Bromelain bezeichnet ein Enzymgemisch, das vor allem die Verdauung unterstützt und fördert.

Unter den bei uns nicht einheimischen Pflanzen, die arzneilich in der Naturheilkunde verwendet wird, fällt die Ananas besonders durch ihre Form auf. ­Der berühmte Entdecker Christopher Kolumbus war der erste Europäer, der bei seiner ­Landung auf der Antilleninsel ­Guadelupe die Ananas kennen lernte. Er nahm die Delikatesse mit nach Spanien, von wo aus sie als exo­tische Speise im Adel europäische Verbreitung erfuhr. Heute ist die Ananas nahezu täglich verfügbar und als Massenware erhältlich.

 

Ananas Wirkung zur medizinischen Anwendung

Die Ananas Wirkung zur medizinischen Verwendung geht auf ­eine Entdeckung zurück, die erst 1957 gemacht wurde. Damals konnte die ­Eiweiß ­spaltende Eigenschaft eines wässerigen Auszuges der Ananasfrucht erstmals nachgewiesen werden.

Die Ananas Wirkung beruht auf die enthaltenen Enzyme – der Name Bromelain bezeichnet ein Enzymgemisch, das vor allem die Verdauung unterstützt und fördert. Die Fähigkeit von Bromelain ­Eiweiß zu spalten, lässt sich medizinisch in ­verschiedenen Indikationsgebieten ausnutzen. Bromelain hat sich vir allem als Verdauungsmittel bewährt, das Enzymgemisch unterstützt den Organismus beim Entschlacken und Entgiften.

Die Ananas Wirkung soll aber auch die Eiweißverdauung und den Fettstoffwechsel aktivieren und Harnausscheidungen beschleunigen. Grundsätzlich gilt die Ananas als entzündungshemmend und entkrampfend.

Enzympräparate mit Bromelain werden zur ­Unterstützung der Verdauung verwendet. Grundsätzlich sollten sie – bis in wenigen Ausnahmefällen – immer zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Verschiedene Präparate auf Enzymbasis gegen Entzündungserscheinungen im Körper ent­halten Bromelain – neben verschiedener anderer ­Fermente. Ein sehr gutes Beispiel für eines dieser  Anwendungsgebiete sind Schwellungen nach Sportverletzungen, die dank ­einer Enzymbehandlung mit Bromelain schneller zurückgehen.

 

Ananas Wirkung in der Nahrung

Die Ananas Wirkung ist aber nicht nur in der Heilkunde, sondern auch in der Nahrungsmittel­industrie in Verwendnung. So soll das Bromelain Fleisch mürbe und zart machen können. Der Einsatz der Vitamin und Mineralstoff reichen Ananas gilt als optimale Begleitung bei Diäten, denn die Ananas hat verhältnismäßig wenig Kalorien. Die bekannte Ananas-Diät, bei der nur Ananas gegessen und Wasser und Tee getrunken wird, sollte allerdings nicht länger als maximal 48 Stunden angewendet werden.

Weiterführende Informationen:

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/3287010

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20848493

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3529416/

Share.

About Author

Lena Abensberg

MEDMIX-Redaktion, AFCOM Digital Publishing Team

Comments are closed.