Akupressur am Ohr bietet beim Abnehmen effektive Hilfe

0

Menschen, die an sechs verschiedenen Punkten am Ohr eine Akupressur selbst durchführen, können davon deutlich beim Abnehmen profitieren.

Die Akupressur am Ohr hat in der asiatischen Ethno-Medizin lange Tradition. Beispielsweise ergänzt sie effektiv Behandlungen bei Schlafstörungen, Allergien und Schmerzen. Außerdem kann die Akupressur am Ohr dabei helfen, dass man sich leichter das Rauchen abgewöhnt sowie beim Abnehmen unterstützen.

Dabei setzt die Methode voraus, dass der menschliche Organismus schematisch auf der Ohrmuschel abgebildet ist. Und zwar ähnlich der Embryostellung im Mutterleib kopfüber in Hockstellung. Durch die Stimulation (mittels Laser, Kügelchen, Stabd …) wird der Reiz zum Sympathikusnerv weitergeleitet und setzt dort erwünschte Impulse mit positiven Effekten für die jeweilige Therapie.

Ohrakupunkturpunkte zur Gewichtsreduktion sowie Samen für die Akupressur am Ohr. © Lorna Suen, Wenru Wang, Kenneth King Yip Cheng, Matthew Chin Heng Chua, Jerry Wing Fai Yeung, Wai Kin Koh, Simon Kai Wang Yeung, Janice Yuen Shan Ho. Originally published in JMIR Mhealth and Uhealth. Creative Commons Attribution License 4.0

Ohrakupunkturpunkte zur Gewichtsreduktion sowie Samen für die Akupressur am Ohr. © Lorna Suen, Wenru Wang, Kenneth King Yip Cheng, Matthew Chin Heng Chua, Jerry Wing Fai Yeung, Wai Kin Koh, Simon Kai Wang Yeung, Janice Yuen Shan Ho. Originally published in JMIR Mhealth and Uhealth. Creative Commons Attribution License 4.0

Metaanalysen zu Übergewicht und Fettleibigkeit

Unter dem Strich haben schon einige Studien die Akupressur am Ohr bei Übergewicht und Fettleibigkeit untersucht. Eine aktuelle Metaanalyse überprüfte nun diese Arbeiten zur Akupressur der Ohrmuschel zur Gewichtsreduktion. Weiter analysierten die Forscher unter anderem die damit verbundenen Auswirkungen auf die Fettleibigkeit. Jedenfalls konnte man acht geeignete Studien einschließen.

Die Ergebnisse bestätigten, dass die Akupressur am Ohr zur Gewichtsreduktion sehr wohl wirksam ist. Die Forscher fordern jedoch weitere große Studien mit doppelblindem, randomisiertem, kontrollierten Design. Wichtig wäre auch festzustellen, welche Veränderungen des Fett-, Muskel- und Skelettgewichts entstehen.

Ein ältere Metaanalyse analysierte die Ergebnisse aus 9 Studien. Dabei ergab sich allerdings, dass die Akupressur am Ohr nur in Kombination mit Diät sowie mit Diät und Bewegung eine signifikante Verbesserung der Adipositas bewirkte. Wobei weiland nur Personen mit Adipositas eingeschlossen waren. In der aktuellen Untersuchung waren es hingegen übergewichtige Personen.

Deswegen vermuteten die Forscher jetzt, dass möglicherweise die Akupressur am Ohr nur bei Personen mit Übergewicht per se das Abnehmen unterstützt. Hingegen könnten bei Fetlleibigkeit (Adipositas) zusätzliche Maßnahmen wie Diät und körperliche Aktivität notwendig sein.

 

Selbstdurchgeführte Akupressur an 6 bestimmten Akupunkturpunkten beziehungsweise Reflexzonen am Ohr erwiesen sich beim Abnehmen als wirksam

Eine rezente asiatische Studie untersuchte unlängst die Auswirkungen einer selbstdurchgeführter Akupressur am Ohr als Zusatzbehandlung beim Abnehmen. Dabei führten die 59 Studienteilnehmer die Akupressur am Ohr bei sich selbst durch. Und tatsächlich konnten waren sie damit erfolgreich. Außerdem waren sehr zufrieden mit dieser zusätzlichen Behandlung.

Die Studie war eine 3-armige, randomisierte Studie. Dabei teilten die Wissenschaftler aus Hong Kong und Singapur die 59 Probanden nach dem Zufallsprinzip ein. Und zwar in Gruppe 1 (AA-Gruppe, n = 19), Gruppe 2 (AA plus Smartphone-App, n = 19) oder Gruppe 3 (kontrollgruppe ohne Akupressur, n = 21). Insgesamt wurden 6 Reflexzonen oder Akupunkturpunkte zur Gewichtsreduzierung ausgewählt.

 

Akupressur plus Smartphone war am effektivsten

Die Studienteilnehmer der App-Gruppe (2) setzten die Akupressur am Ohr 2 Mal pro Woche in einem Zeitraum von 8 Wochen ein. Dabei sendete die Smartphone-App täglich Erinnerungen an die Probanden, um sie an die Akupressur zu erinnern.

Außerdem konnten die Studienteilnehmer die Anzahl des Stuhlgangs täglich eingeben sowie das Ausmaß an Darmbewegungen dokumentieren.

Weiter stellte die App mit einer grafischen Darstellung die Lage und Funktion der 6 Stellen am Ohr dar. Zudem gab es Videoanleitungen, wie man die Akupressur am Ohr machen sollte. Schließlich erinnerte die App auch an die Kontrolltermine bei den Wissenschaftlern. Fast 90% der Teilnehmer waren mit der 8-wöchige Behandlung sehr zufrieden (8,37 von 10).

 

Allgemine Vorteile beim Abnehmen durch die Akupressur, aber auch zusätzliche Vorteile der App

Die Akupressur brachte den Probanden in Gruppe 1 und 2 beim Abnehmen verschiedene bessere Ergebnisse. Und zwar in Bezug auf das Körpergewicht, dem Body Mass Index (BMI), dem Taillenumfang sowie dem Hüftumfang. Außerdem hatten sie vor den Mahlzeiten ein stärkeres Sättigungsgefühl als die Probanden in der Kontrollgruppe. Zudem zeigten sich, dass die Probanden aus Gruppe 2 mit der App noch größere Erfolge beim Abnehmen erzielten. Auch verglichen mit Gruppe 1.

Literatur:

Ching-Feng Huang, Su-Er Guo, Fan-Hao Chou. Auricular acupressure for overweight and obese individuals. A systematic review and meta-analysis. Medicine (Baltimore). 2019 Jun; 98(26): e16144. Published online 2019 Jun 28. doi: 10.1097/MD.0000000000016144

Suen L, Wang W, Cheng KKY, Chua MCH, Yeung JWF, Koh WK, Yeung SKW, Ho JYS. Self-Administered Auricular Acupressure Integrated With a Smartphone App for Weight Reduction. Randomized Feasibility Trial. JMIR Mhealth Uhealth. 2019 May 29;7(5):e14386. doi: 10.2196/14386.

Share.

About Author

Rainer Muller

MEDMIX-Redaktion, Projektleiter, AFCOM Digital Publishing Team

Comments are closed.