Browsing: Herzinsuffizienz

Eine jährliche Grippeschutzimpfung verringert sicher und kostengünstig bei Patienten mit Herzinsuffizienz das Risiko eines vorzeitigen Todes um 18 Prozent. Die Grippesaison dauert normalerweise vom Herbst bis in den…

Die medikamentöse Therapie der Herzinsuffizienz basiert heutzutage auf ACE‐Hemmer und Sartane, Mineralokortikoid‐Rezeptorantagonisten sowie Betablocker. Die heutzutage standardisierte medikamentöse Therapie der Herzinsuffizienz basiert auf drei Medikamentengruppen, die…

Mittlerweile konnte ein Zusammenhang zwischen erhöhten Harnsäure-Werten und Herzinfarkt, Herzinsuffizienz sowie für den Schlaganfall gezeigt werden. In den vergangenen Jahren wurden mehrere Forschungen gemacht, durch die gezeigt…

Eisenmangel führt bei Herzinsuffizienzpatienten mit reduzierter Auswurf-Fraktion zu höherer Langzeit-Sterblichkeit und schlechterer Lebensqualität. Schon länger ist bekannt, dass Anämie und Eisenmangel bei Herzinsuffizienzpatienten zu einen höheren Sterblichkeit,…

1 2 3 7