Schmerzkongress im Moorheilbad Harbach

0

Von der Theorie zur Praxis – Fallen und Tricks in der Schmerzbehandlung: Schmerzkongress im Moorheilbad Harbach am 16. März 2018.

Medizinische Kompetenz, modernste Behandlungsmethoden kombiniert mit dem heilkräftigen Harbacher Hochmoor sind die Basis eines erfolgreichen Gesundheitsaufenthalts im Moorheilbad Harbach. Darüber hinaus leisten die herzliche Betreuung der kompetenten Mitarbeiter, der xunde Genuss und die schöne Waldviertler Landschaft einen wesentlichen Beitrag auf dem Weg zu einem ausgeglicheneren Lebensstil und mehr Gesundheit und Lebensfreude!

Moorheilbad Harbach – die Kompetenzen

Orthopädische Rehabilitation & Sportrehabilitation. In der Privatkrankenanstalt für orthopädische Rehabilitation werden Patienten nach orthopädischen bzw. unfallchirurgischen Operationen, Verletzungen oder Unfällen betreut. Ziel ist die Wiederherstellung der Mobilität, damit die Patienten so rasch wie möglich ein weitgehend beschwerdefreies Leben führen können.

Die Sportrehabilitation für Freizeitsportler oder jüngere Menschen bietet Patienten individuelle Behandlungsstrategien, damit eine Rückkehr zum Sport so rasch wie möglich erreicht werden kann.

Gesundheitsvorsorge Aktiv. Seit 2014 bietet das Moorheilbad Harbach in Zusammenarbeit mit der Pensionsversicherungsanstalt das Programm „Gesundheitsvorsorge Aktiv“ an. Die Verbesserung der Lebensstilfaktoren Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit stehen dabei im Mittelpunkt. Das Moorheilbad Harbach hat bereits im Jahr 2000 das erste Lebensstilzentrum Österreichs eröffnet und kann diese langjährige Erfahrung optimal in die Therapieprogramme einfließen lassen. Zudem werden bestehende Grundleiden im Bewegungs- und Stützapparat behandelt.

Kurzentrum – heilkräftiges Moor. Seit der Eröffnung 1980 werden im Kurzentrum die besonderen Heilkräfte des Harbacher Hochmoors mit vielfältigen modernen Behandlungsmethoden kombiniert. Diese Verbindung ist Basis für die gezielte Behandlung von Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates.

QMS-REHA® und ISO 9001:2015. Das Moorheilbad Harbach ist mit den beiden international anerkannten Qualitätsmanagement-Normen QMS-REHA® und ISO 9001:2015 ausgezeichnet und zählt damit zu den herausragenden Gesundheitsbetrieben Österreichs. Zudem ist es Vertragspartner der österreichischen Sozialversicherungen.

Schwerpunktangebote

Zentrum für integrierte Schmerztherapie. Für die Betreuung von Patienten mit chronischen Schmerzen wurde ein neuer Behandlungsschwerpunkt geschaffen. Dabei ist die Zusammenarbeit von verschiedenen Fachdisziplinen für eine optimale Diagnostik und Therapiekonzeption besonders wichtig. Neben hochqualifizierten Schmerztherapeuten und -coaches kümmert sich ein Team aus Allgemeinmedizinern, Physiotherapeuten und Klinischen- und Gesundheitspsychologen um diese Patienten. Ergänzend zu einer medikamentösen Behandlung kommen verschiedene physikalische und manuelle Therapien zum Einsatz. Besonderes Augenmerk liegt auch auf gesundheitspsychologischen Beratungen, Workshops und Entspannungstrainings.

Wirbelsäulenzentrum „Xundheitswelt“, Im Wirbelsäulenzentrum werden Menschen, die unter beginnenden Wirbelsäulenproblemen, aber auch mit chronischen Rückenschmerzen bis hin zu akuten Wirbelsäulenproblemen leiden, sowie Patienten nach Operationen, behandelt. Die Kombination des Spineliners (ein medizinisches Hightech-Gerät zur Diagnose und Therapie des Bewegungsapparates) und dem David-System gewährleistet ein ideales Konzept in der Behandlung von Rückenschmerzen.

Begleitendes Angebot

Xundwärts – Von Natur aus Freude an der Bewegung. Das Angebot von Xundwärts umfasst sportmedizinische Diagnostik, Leistungstests, Programme zum Erlernen und Perfektionieren des Laufens und Nordic Walkings, ein umfangreiches Streckennetz sowie Xundwärts-Parcours zur Verbesserung koordinativer Fähigkeiten. Die Freude an der Bewegung in der Waldviertler Landschaft steht bei allen Xundwärts-Angeboten für Profi- als auch Hobbysportler im Vordergrund.

Kompetenz durch Partnerschaft. Das Moorheilbad Harbach arbeitet mit führenden Ärzten, wie Prim. Prof. Univ.-Doz. Dr. Manfred Weissinger, sowie Krankenhäusern und Universitäten, wie der Donau- Universität Krems, zusammen. Dadurch fördern wir unseren Wissensvorsprung und die Patienten und Gäste können auf hohe Qualität in Medizin und Therapie vertrauen.

Für Organisation und Inhalt verantwortlich: OÄ Dr. Waltraud Stromer
Veranstalter: Xundheitswelt-Akademie, Prim. Dr. Johannes Püspök, Moorheilbad Harbach
mit den Kooperationspartnern Sektion Schmerz der ÖGARI und ÖSG

Anmeldung für Kongress und Workshop:
Bis 1. März 2018 unter www.xundheitswelt.at/schmerzkongress.html
Begrenzte Teilnehmerzahl, Platzvergabe nach Einzahlung der Teilnahmegebühr.
Für den Kongress sind 9 DFP der Österreichischen Ärztekammer anerkannt.
Für den Workshop „Lernen am Fallbeispiel“ sind 3 DFP der Österreichischen Ärztekammer anerkannt.

Informationen

Teilnahmegebühr Kongress: € 80,- inklusive Verpflegung und Abstractband. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr im Vorfeld an: Moorheilbad Harbach Hotelbetrieb GmbH & Co KG, IBAN: AT56 2027 2000 0057 7635, BIC: SPZWAT21XXX; Bitte als Verwendungszweck „TG Schmerz 2018“ und den Namen des Teilnehmers anführen.

www.moorheilbad-harbach.at

Share.

About Author

MEDMIX Newsroom

Aktueller Dienst der MEDMIX Redaktion

Comments are closed.