PHARMAZIE

ABP 980 – Biosimilar-Kandidat für Trastuzumab

0

ESMO 2017: AMGEN und ALLERGAN präsentieren PHASE-III-DATEN zum Biosimilar ABP 980, einem Biosimilar-Kandidaten für Trastuzumab. Amgen und Allergan plc gaben Daten aus einer Phase-III-Studie bekannt, die die Wirksamkeit…

Aktuell
0 Ascorbinsäure in Erkältungsmitteln

Zusatz von Ascorbinsäure – Vitamin C – bei grippalem Infekt: der Vitamin C-Zusatz in Erkältungspräparaten ist unter bestimmten Voraussetzungen sinnvoll. Biologisch aktiv ist nur L-Ascorbinsäure, die übrigen…

Aktuell
0 Heilpflanzen bei Verletzungen

Verschiedene Heilpflanzen können bei stumpfen Verletzungen, Prellungen, Blutergüsse und Zerrungen sinnvoll eingesetzt werden und Linderung bringen. Bei jedem Verdacht auf eine Knochenverletzung muss sofort ein Arzt konsultiert werden.…

Aktuell
0 Romosozumab gegen Knochenbrüche bei Frauen

Romosozumab erhöht rasch die Knochendichte und senkt in Sequenztherapie mit Denusomab bei postmenopausalen Frauen signifikant die Wirbelbrüche. Professor Lorenz Hofbauer, Direktor des UniversitätsCentrums für Gesundes Altern…

Aktuell
0 Nandrolon als Dopingmittel

Manchmal sind Nahrungsergänzungsmittel falsch deklariert oder mit Spuren verbotener Substanzen wie Nandrolon verunreinigt. Es ist in der Vergangenheit schön öfters passiert. 2004 war Hans Knauß, Olympia-Zweiter…

Aktuell
0 Fentanylpflaster zur transdermalen Schmerztherapie

Wenn ein Schmerzpatient mit einem bestimmten Fentanylpflaster gut eingestellt ist, sollte die wirkungsvolle Behandlung möglichst nicht geändert werden. Opioidhaltige Pflaster­systeme wie Fentanylpflaster haben wegen der exakten zeitlichen Steuerung der Wirkstoffdosierung…

Aktuell
0 Clopidogrel zur Infarktvorbeugung

Seit etwa zwei Jahrzehnten ist Clopidogrel zur Behandlung und Vorbeugung gegen die Bildung von Blutgerinnseln zugelassen. Der Thrombozytenaggregations­hemmer Clopidogrel hemmt die Blutgerinnung durch die Blockierung spezieller…

Aktuell
0 Sclerostin hemmen bei Osteoporose

Durch Hemmung des Proteins Sclerostin soll die Skeletterkrankung Osteoporose zukünftig effektiv therapiert werden, in dem der Knochenabbau unterdrückt wird. Das Protein Sclerostin, das im Knochenstoffwechsel eine Rolle spielt,…

Aktuell
0 Betablocker – Antihypertensiva im Fokus

Betablocker eignen sich bei tachykarder Herzaktion, Angina pectoris, nach Myokardinfarkt, oder unter engmaschiger Kontrolle auch bei Herz­insuffizienz. Die blutdrucksenkende Wirkung der Betablocker beruht wahrscheinlich auf der…

Aktuell
0 Östrogen-Hemmer gegen Pulmonal-arterielle Hypertonie

Die Östrogen-Hemmer Fulvestrant, Anastrozol und Tamoxifen können effektiv gegen Pulmonal-arterielle Hypertonie angewendet werden. Östrogen-Hemmer – Medikamente, die das weibliche Geschlechtshormon Östrogen hemmen – könnten genetisch bedingtem Lungenhochdruck vorbeugen…

1 2 3 60