MEDIZIN

Wie Vitamin K2 auf den Knochen wirkt

0

Vitamin K2 scheint in Verbindung mit Vitamin D und Kalzium eine wichtige Rolle bei Osteoporose und deren Prävention zu spielen. Immer mehr Studienergebnisse zeigen, dass Vitamin K2…

Aktuell
0 Radiochemotherapie bei Hirntumoren

Nach einer Radiochemotherapie ermöglicht eine spezielle Kombinationsdiagnostik aus PET und MRT eine deutlich individuellere Verlaufsprognose. Eine spezielle Kombinationsdiagnostik aus PET und MRT mit einem hochsensitiven Verfahren ermöglicht…

Aktuell
0 Heuschnupfen ernst nehmen

Viele Menschen – Patienten und Ärzte – nehmen Heuschnupfen nicht ernst genug, sie ignorieren ihre allergischen Erscheinungen, eine Therapie wird nicht eingeleitet. Heuschnupfen beeinträchtigt den Alltag. Die subjektive…

Aktuell
0 Darm-Mikrobiom und Körpergewicht

Das Darm-Mikrobiom von fettleibigen Menschen produziert wesentlich mehr Enzyme, die unverdauliche Kohlenhydrate wie Zellulose spalten können. Ein beträchtlicher Teil der Bakterienbesiedelung, die als ganzes das menschliche Darm-Mikrobiom darstellt, bildet…

Aktuell
0 Jodmangel in der Schwangerschaft

Jodmangel in der Schwangerschaft kann fatale Folgen haben – bis hin zur Fehl- oder Frühgeburt, wobei bereits geringer Jodmangel in der Schwangerschaft der Hirnentwicklung des Kindes schadet.…

Aktuell
0 Frühlingserwachen: Immunsystem im Dauereinsatz

Frühlingserwachen ist für Allergiker mit Beschwerden in der Allergiesaison assoziiert, das Immunsystem wehrt sich massiv und übertrieben gegen Pollen. Heuschnupfen beeinträchtigt die Lebensqualität sehr stark, die Österreichische HNO Gesellschaft…

Aktuell
0 Trockene Augen – das Sicca-Syndrom

Das Sicca-Syndrom – einer sehr häufigen Erkrankung des Auges – bezeichnet trockene Augen, bei denen die Zusammensetzung des Tränenfilms gestört ist. Sicca-Syndrom-Patienten leiden unter einem Fremdkörpergefühl…

Aktuell
0 Therapieziele bei Diabetes Typ-II

Ehrgeiziger Therapieziele sind bei Diabetes Typ-II häufig schwer zu erreichen. Daten dazu sind entmutigend – am bedrückendsten ­jene zur Gewichtsreduktion. Sinnvollerweise werden Therapieziele für jeden Patienten individuell…

Aktuell
0 Pseudomonas-Infektion bei Mukoviszidose

Fast jeder dritte Mukoviszidose-Betroffene erkrankt an einer Pseudomonas-Infektion, die chronisch werden kann und den Krankheitsverlauf verschlechtert. Etwa 28 Prozent der Mukoviszidose-Betroffenen – laut Deutschem Mukoviszidose-Register 2015 – erkranken an einer Pseudomonas-Infektion. Sehr…

1 2 3 182