Dyson – neuer Partner von meineraumluft.at

0

Dyson und die unabhängige Plattform MeineRaumluft.at setzen sich gemeinsam für mehr gesunde Raumluft ein – für hygienische Luft in Österreichs Innenräumen.

Das innovative Technologieunternehmen Dyson und die unabhängige Plattform MeineRaumluft.at setzen sich ab sofort gemeinsam für mehr gesunde Raumluft ein und leisten damit einen wichtigen öffentlichen Beitrag für hygienische Luft in Österreichs Innenräumen.

Bereits jeder fünfte Österreicher leidet unter Allergien, die durch Luftschwebstoffe wie Pollen, Milben oder Schimmelsporen ausgelöst werden. Saubere Atemluft ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für unsere Gesundheit und Wohlbefinden. Viele dieser Problemfaktoren können allerdings nicht von Innenräumen ferngehalten werden. Abhilfe und wesentliche Erleichterung für Betroffene können effektive Luftreinigungsgeräte mit entsprechenden Filtern leisten. „Der Trend zu sauberer Raumluft spiegelt sich aber nicht nur bei Allergikern wieder – immer mehr Menschen schätzen eine schadstofffreie Luft im Wohn- und Büroraum. Diese wirkt sich nachgewiesener Maßen auf Gesundheit und Produktivität aus“, weiß Peter Skala von MeineRaumluft.at.

Mit der Partnerschaft bei der größten Themenplattform im deutschsprachigen Raum für Wohn- und Arbeitsgesundheit in Zusammenhang mit Raumluft und Raumklima, „MeineRaumluft.at“, hat sich Dyson entschlossen, intensiv für eine verstärkte Bewusstseinsbildung rund um das Thema gesunde Luft in Innenräumen in der breiten Öffentlichkeit einzusetzen.

„Beim Thema Luftqualität denken die meisten ÖsterreicherInnen bis heute ausschließlich an die Außenluft. Unabhängige Untersuchungen aber zeigen, dass die Luftverschmutzung in Innenräumen wie Büros bis zu fünf Mal stärker als draußen sein kann. Wir möchten zusammen mit MeineRaumluft.at ein Bewusstsein für die Raumluftqualität schaffen und mit unseren Luftreinigern eine optimale Lösung für Wohn- und Büroräume dem Konsumenten anbieten“, so Peter Pollak, Managing Director Dyson Austria GmbH.

Als Technologie- und Erfinderunternehmen hat es sich Dyson zur Aufgabe gemacht, Produkte des täglichen Lebens durch neue Ideen zu verbessern. Dyson beschäftigt heute weltweit 3.500 Ingenieure und Wissenschaftler und investiert jede Woche 8 Millionen Euro in die Produktentwicklung. Seit 2016 sorgt Dyson auch in Österreich mit Luftreinigern für ein gesundes Raumklima in Wohn- und Arbeitsräumen.

Share.

About Author

MEDMIX Newsroom

Aktueller Dienst der MEDMIX Redaktion

Comments are closed.