Browsing: Gastroenterologie und Hepatologie

Seit der Entwicklung der Anti-TNF-Antikörper haben Biologika die Therapie chronisch entzündlicher Darmerkrankungen wie Morbus Crohn sehr verändert. Seit der Entwicklung des chimären monoklonalen Anti-TNF-(Tumor-Nekrosefaktor-)Antikörpers Infliximab im Jahr 1989 – hat…

Je sauberer der Darm, umso aussagekräftiger ist das Ergebnis einer Darmspiegelung zur Krebsvorsorge. Wie bereiten sich Patienten richtig darauf vor? Eine Darmspiegelung, die Koloskopie, ist zwischenzeitlich ein…

Chronische Obstipation kommt bei 5 bis 15 Prozent der Bevölkerung vor, mit zunehmenden Alter tritt chronische Obstipation öfter auf, Frauen sind viel häufiger betroffen. Eine chronische Obstipation liegt vor, wenn der Stuhl über mehr als…

Die Wirkungsmechanismen der Checkpoint-Inhibitoren zielen auf eine Aktivierung des körpereigenen Immunsystems ab – mit dem Risiko, Autoimmunreaktionen auszulösen. Über mehrere Jahrzehnte war die onkologische Immunologie „brotlose Kunst“: Erforschung und…

1 2 3 15