Browsing: Endokrinologie und Diabetologie

Bereits leicht erhöhte Schilddrüsenwerte scheinen gefährlich zu sein und könnten das Risiko für Demenz, Schlaganfall und Herztod erhöhen. Leicht erhöhte Schilddrüsenwerte durch eine Überfunktion der Schilddrüse erhöhen…

Eine Risikoschwangerschaft bei Patientinnen mit Typ-I-Diabetes, die an einer diabetischen Nephropathie leiden, erfordert eine engmaschiger Überwachung. Patienten mit Typ-I-Diabetes entwickeln in durchschnittlich 30% der Fälle eine diabetische…

Das Eiweißmolekül WISP1 beeinträchtigt direkt die Insulinwirkung in Muskelzellen sowie in der Leber negativ, was zur Insulinunempfindlichkeit führt. Bauchfett produziert WISP1, das Insulinresistenz und Entzündungen begünstigt. Ein internationales Forscherteam…

In der Typ-2-Diabetes-Behandlung bringen Operationen zur Gewichtsreduktion stark verbesserte Ergebnisse für betroffene Diabetes-Patienten. Die Typ-2-Diabetes-Behandlung stellt für betroffene Diabetes-Patienten eine tägliche Herausforderung dar. Die Suche nach effektiveren Optionen zur Bekämpfung der Krankheit steht deswegen seit langem…

1 2 3 21