Atellica Solution von Siemens Healthineers

0

Das neue Analysesystem Atellica Solution von Siemens Healthineers für fortschrittliche Labordiagnostik ist jetzt auf dem Markt erhältlich.

Siemens Healthineers gab die CE-Zertifizierung und weltweite kommerzielle Verfügbarkeit von Atellica Solution bekannt. Dabei handelt es sich um flexible, skalierbare und automationsbereite Analysesysteme für Immunoassays und klinische Chemie. Atellica Solution ist nun weltweit in Europa, den Vereinigten Staaten, Südamerika und Asien verfügbar.

 

Atellica Solution

Atellica Solution bietet Fachleuten für Labordiagnostik Kontrolle und Einfachheit, sodass sie sich auf die klinischen und ökonomischen Ergebnisse konzentrieren können und weniger Zeit für operative Abläufe benötigen. „Die Einführung der wegweisenden Innovation Atellica Solution revolutioniert das Probenmanagement und bietet Kunden beispiellose Flexibilität, um die Zukunft ihrer Labore abzusichern“, erklärt Franz Walt, Leiter Laboratory Diagnostics, Siemens Healthineers. „Die Entwicklung von Atellica Solution basiert auf umfangreicher Marktforschung mit Laborfachleuten weltweit. Das Ergebnis ist eine bahnbrechende Lösung, die vereinfachte Workflows und größere Kontrolle bietet, damit Kunden sich stärker darauf konzentrieren können, ihr Geschäft voranzutreiben und klinische Ergebnisse zu verbessern.“

Atellica Solution beinhaltet Komponenten zum Probenmanagement sowie Analysesysteme für Immunoassays und klinische Chemie. Atellica Solution ist hervorragend für Labore mit mittlerem und hohem Probenaufkommen geeignet und bietet beispiellose Flexibilität zur Anpassung an sich ändernde Testbedürfnisse und räumliche Einschränkungen. Die Lösung ermöglicht die Kombination von bis zu 10 Komponenten in mehr als 300 anpassbaren Konfigurationen – beispielsweise in linearer Form, L-förmig oder U-förmig. Sie kann alleinstehend betrieben oder an eine Aptio Automation angeschlossen werden. Somit ist sie eine umfassende, multidisziplinäre Testlösung unter anderem für klinische Chemie, Immunoassay, Hämostase, Hämatologie und Plasmaproteine. Zudem bietet Atellica Solution mit einem Immunoassay-System, das bis zu 440 Tests pro Stunde2 durchführen kann, die höchste Produktivität pro Quadratmeter1 in der Branche.

Ein wichtiges Leistungsmerkmal ist der Atellica Magline Transport, die patentierte bi-direktionale, magnetische Transporttechnologie, die zehnmal schneller ist als konventionelle Transportbänder und innovative sowie einzigartige Möglichkeiten zum Probenmanagement bietet. Die Transporttechnologie, zusammen mit dem Multi-Kamera-System, der intelligenten Probenführung, der automatischen Durchführung von Qualitätskontrollen und Kalibrationen ermöglichen den Laboren eine unabhängige Kontrolle jeder einzelnen Probe – von Routine- bis zu Notfallproben – und liefern dem klinischen Fachpersonal schnelle, qualitativ hochwertige Testergebnisse.

Atellica Solution vereinfacht den Laborbetrieb durch intelligente Probenführung. Es kann mehr als 30 verschiedene Typen von Probenbehältern verarbeiten, darunter auch pädiatrische Röhrchen und Einhängecups für Probenröhrchen. Durch Verwendung der gleichen Reagenzien und Verbrauchsmaterialen über verschiedene Konfigurationen hinweg können zudem der Lagerbestand rationalisiert und konsistente Testergebnisse gewährleistet werden – unabhängig davon, wo Patienten getestet werden.

„Atellica Solution bietet uns die technologischen Tools, auf die wir lange Zeit gewartet haben“, erklärt Dr. Jose Luis Bedini, Leiter des operativen Zentrallabors im Krankenhaus Clínic-Barcelona. „Unsere Erfahrungen und Erwartungen als Laborfachleute sind in die Realität umgesetzt worden. Endlich ist etwas wirklich Neues für das Zentrallabor auf den Markt gekommen, das unsere technischen und operativen Anforderungen erfüllen wird.“

Atellica Solution basiert auf einem umfassenden Menü mit 170 Assays3, einschließlich 10-minütiger Testzeiten für wichtige Kardiologie-, Fertilitäts- und Schilddrüsentests, wobei weitere 50 Assays noch in der Entwicklung sind. Das Immunoassay-System verfügt über ein zum Patent angemeldetes duales Inkubationsringdesign, Temperatur- und Feuchtigkeitskontrollen der Reaktionsumgebung, leistungsstarke Magnete für die jeweilige Partikelseparation und robuste Waschprotokolle, die alle zusammen die Bereitstellung von schnellen, hochpräzisen Ergebnissen ermöglichen.

Bei der Entwicklung von Atellica Solution wurde großer Wert auf Zuverlässigkeit gelegt. Durch die Möglichkeit der Fernwartung und -kontrolle, Self-Recovery und viele Service-Innovationen, kann die Systemverfügbarkeit maximiert werden.

Es ist ein strategisches Ziel von Siemens Healthineers, Gesundheitsversorger weltweit dabei zu unterstützen, ihre Herausforderungen zu meistern und in ihrem jeweiligen Geschäftsumfeld herausragende Leistungen zu bieten. Mit Angeboten wie Atellica Solution unterstützt Siemens Healthineers Laborfachleute dabei, ihre operativen Tätigkeiten zu vereinfachen, damit sie sich darauf konzentrieren können, bessere klinische Ergebnisse und ökonomische Ergebnisse zu erzielen.

Seite 4/4 Siemens Healthineers ist das separat geführte Healthcare-Geschäft der Siemens AG. Es unterstützt Gesundheitsversorger weltweit dabei, aktuelle Herausforderungen zu meistern und sich in ihrem jeweiligen Geschäftsumfeld weiterzuentwickeln. Als führendes Unternehmen der Medizintechnik entwickelt Siemens Healthineers sein Produkt- und Serviceportfolio stetig weiter. Das gilt für die Kernbereiche der Bildgebung für Diagnostik und Therapie sowie für die Labordiagnostik und die molekulare Medizin. Zusätzlich werden die Angebote im Bereich digitale Gesundheitsservices und Krankenhausmanagement gemeinsam mit den Betreibern stetig weiterentwickelt, um sie dabei zu unterstützen, neue Geschäftsmöglichkeiten zu entwickeln und Betreiberrisiken zu minimieren.

Im Geschäftsjahr 2016, das am 30. September 2016 endete, erzielte Siemens Healthineers ein Umsatzvolumen von 13,5 Milliarden Euro und ein Ergebnis von mehr als 2,3 Milliarden Euro und ist mit rund 46.000 Beschäftigten weltweit vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.siemens.com/healthineers.

Share.

About Author

MEDMIX Newsroom

Aktueller Dienst der MEDMIX Redaktion

Comments are closed.