27. Ärztetage Grado 2018

0

Die 27. Ärztetage Grado der Österreichischen Akademie der Ärzte vom 27. Mai bis 2. Juni 2018 bieten auch heuer wieder reichhaltige und vielseitige Vorträge.

Ärztetage Grado 2018: Wie schon seit Jahren richtet die Österreichische Akademie der Ärzte die jährlich stattfindende Fortbildungsveranstaltung in Grado aus. Diese von der Österreichischen Ärztekammer gegründete Akademie hat das Ziel, ärztliches Wissen und Können auf aktuellem Stand der Wissenschaft zu halten sowie Erkenntnisse und Fortschritte der internationalen Medizindidaktik im österreichischen ärztlichen Bildungssystem zu verankern.

Die Teilnehmerzahl im Jahr 2017 betrug 1317 Ärztinnen und Ärzte. Aufgrund der reichhaltigen und vielseitigen Vorträge werden auch heuer wieder viele Besucher erwartet. Die qualitätsgesicherte, zertifizierte Fortbildung deckt sowohl inhaltlich als auch methodisch ein äußerst umfangreiches Spektrum ab, sodass Medizinern aus allen Fachrichtungen ein Fortbildungsangebot gemacht wird.

Prinzipiell gilt, dass ärztliche Fortbildung unabhängig, auf hohem wissenschaftlichen Niveau, patientenorientiert, international vergleichbar und frei von wirtschaftlichen Interessen stattfinden muss. Die Verordnung über ärztliche Fortbildung ist im Internet auf der Website der Akademie inklusive Erläuterungen publiziert (www.arztakademie.at/dfpverordnung).

Die Stadt Grado (ad gradus, an einem Kanal, der nach Aquileia führte) liegt am äußersten Ende des Golfs von Venedig. Der im 2. Jhdt. v.Chr. gegründete Militärhafen unterstand der römischen Flottenbasis Classis in Ravenna.

Ab 1815 gehörte Grado zum habsburgischen Kaisertum. Bereits 1854 wurden für Badegäste die ersten „camerini“ aufgestellt (in Grado sind als einzige Stadt der Adria alle Strände nach Süden ausgerichtet) und 1892 kam es unter Kaiser Franz Josef I. per Erlass zur Gründung der „Kur- und Badeanstalt Grado“. Beim Flanieren durch die Stadt kann man neben den noch erhaltenen christlichen Kirchen aus dem 4. und 5.Jhdt. architektonisch vertraute Gebäude finden, die an die Zeit der österreichischen Riviera erinnern.


Fortbildungsangebot 2018, angerechnet fürs DFP*:

  • Medizinische Fortbildung: 70 Veranstaltungen *
  • Kommunikation & Organisation: 6 Veranstaltungen*
  • Workshops für Körper & Geist: 8 Veranstaltungen
  • 1 Infoveranstaltung: Ausbildungsreform: Fragestellungen & Probleme*
  • 1 WS für ArztassistentInnen
  • 1 Eröffnungsvortrag*

DFP-Punkte –Gesamtzahl – alles was Sie besuchen, wird detailliert angerechnet!

475 (421 Medizinische Punkte, 54 Sonstige Fortbildung)

Share.

About Author

Chefredakteur Dr. Peter Traxler

Bereits ein halbes Jahr nach der Print-Nullnummer Ende 2003 ist Dr. Peter Traxler zum MEDMIX-Team dazugestoßen und übernahm sehr bald die Chefredaktion, die er bis zum heutigen Tag mit viel fachlicher Kompetenz, Seriosität aber auch der nötigen innovativen Energie besetzt. Er ist Allgemeinmediziner und Betriebsarzt in einem Wiener Spital.

Comments are closed.